Freitag, 13. August 2010

Ich habe heute einen Vogel überfahren.
35 Jahre lang, oder sagen wir 17 Jahre lang habe ich geglaubt, egal, wie nah Vögel vor einem Auto sind, die fliegen immer weg, die fliegen immer weg.
Nee.
Und das Schlimmste, es ist, wie wenn man über einen kleinen Stein oder Hubbel fährt, man merkt es eigentlich gar nicht.

also, denke ich mir, wieviele Vögel habe ich schon unbewusst überfahren?


das war mein 1. bewusster.


KOMISCH fühl ich mich jetzt als Vogelmörderin.

Keine Kommentare: