Mittwoch, 4. Februar 2009

NEUES von JULJA und ungemähtem Rasen...;-)

Ach wäre ich doch ein moderner mp3 Player. Schütteln würde man mich, und ich würd neue Themen generieren. Aber so: Lediglich menschlich, modernd und melancholisch, kündige ich, ewig gleich, Veranstaltungen an. Und diese hier gar schon zum zweiten Mal:Ein Konzert von “ungemähter rasen”. Alternative Pop Musik mit deutschen Texten. Übrigens in voller Besetzung. Mit Gitarrist und Sängerin.Am kommenden Samstag, den 7. Februar im “L” in der Hüttenstraße 24 in Köln Ehrenfeld.Um 21:00 Uhr, Eintritt frei. Alle sind eingeladen. Probehören ist möglich hier: http://www.myspace.com/ungemaehterrasenE s grüßt mit Würde und Anstand aus dem Taka Tuka Land.Julja Schneider

P.S. Übrigens an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Christian Gottschalk. Dieser kündigte uns, den “ungemähten rasen” am vergangenen Samstag auf seiner, wie ich finde, äusserst BESUCHENSWERTEN Veranstaltung “Ich lade mir gern Gäste ein”, an, mit den Worten: Wenn man in google eingibt: “ungemähter rasen”, fragt google: meinten Sie “gemähter rasen”?Daher noch mal mein Votum, jetzt gar nicht mehr so melancholisch sondern tendenziell kwietschend: Schauen Sie sich den rasen an, solange er noch ungemäht ist. Besuchen Sie Christian Gottschalk hier: http://www.gottschalksagt.blogspot.com/

http://www.juljaschneider.com
http://www.bildwunsch.com

Keine Kommentare: