Donnerstag, 18. Juni 2009

ich bin ein Gewinner (Part Two)

Auch ich möchte meine kleine Dankesrede nicht zurückhalten und hiermit nochmals auf die anderen Teilnehmerinnen (eine harte Konkurrenz, DANKE) verweisen:





OH mein Gott, ich falle fast in Ohnmacht, das ist ja wie seinerzeit, als ich als zitternde 26jährige die Maxicd in den Player schob und auf das Intro wartete...
Im Ernst... Freunde des schlechten Geschmacks, als Einstimmung auf diese Preisverleihung habe ich mich bei "Mission Hollywood" mit T.Schweiger inspirieren lassen, denn als ich "zufällig" diese Woche reinschaltete, sollten die Kandidatinnen eine Oscardankesrede aus dem Stand halten, Perspektive, "wer hat diesen Oscar verdient, wennn nicht ich?"....

Aber, meine lieben Mitehrenplatzierten, Juroren und Mitleser-gucker-hörer, ich bin stolz. Stolz darauf, diese Epoche, bis auf einige wenige Geschmacklosigkeiten abgeschlossen zu haben. Die Investition damals hat sich allerdings gelohnt... denn seht, wo ich heute stehe...ähm was mir das eingebracht hat:

DEN WUNDERVOLLEN DAS PEINLICHSTE LIEBLINGSLIED unter der SONNE-Award.

Ich möchte mich bei meinen Eltern für die Dauerbeschallung mit WDR 4 bedanken, bei Lars und Katrin für die Ausbildung eines normalen Musikgeschmacks, und bei Dieter Bohlen, der ja nicht nur den 1. Platz, sondern auch den Sonderpreis "jenseits von" möglich machte.

Bei meiner Jury (ich weiss, ihr wart voller Mitleid) und bei meinen Fans.

Besonders möchte ich Alexander Klaws grüßen, der ja auch älter und weiser geworden und jetzt anscheinend verstummt ist.

Have a nice day... and always remember....

TAKE ME TONIGHT, THE WORLD IS BEAUTIFUL....*************

Keine Kommentare: